FDP Gotha - Die Liberalen online

Kreisverband Gotha

FDP Gotha - Die Liberalen online RSS Newsfeeds
Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen
Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen

Wirtschaftspolitik

Wirtschaftsminister sollte Vodafone für Thüringen begeistern

Der FDP-Ortsvorsitzende von Waltershausen, Christian Döbel, sieht in der Ankündigung von Vodafone, nach dem geplanten Brexit seinen Standort von London nach Kontinentaleuropa zu verlagern, eine große Chance für Thüringen. "An Stelle des Wirtschaftsministers Herrn Tiefensee würde ich mich auf die Hinterbeine stellen, um Vodafone für einen Standort in Thüringen zu begeistern!", so der promovierte Elektrotechniker. Es geht nach TA-Angaben immerhin um bis zu 13 000 Arbeitsplätze, von denen jeder im Zuliefergeschäft weitere nach sich ziehen wird. "Erfurt, Gotha oder Eisenach bieten aus meiner Sicht ideale Voraussetzungen - von den Arbeitskräften über die Studienhänge Kommunikationstechnik an unseren Hochschulen bis zur Infrastruktur via ICE und Autobahn."

Vollständigen Artikel lesen ...

Stadt Waltershausen

Stadt muss aktiv auf die Industrie und Gewerbetreibende zugehen

Panse

Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen
Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen

er Ortsvorsitzende der Freien Demokraten in Waltershausen, Christian Döbel, begrüßt den Beginn der Bauarbeiten zum neuen Gewerbegebiet zwischen der Gothaer und der Ohrdrufer Straße bereits in diesem Jahr. "Es ist gut, dass die Anfrage von Carlisle Construction Materials (CCM) diese Entscheidung beschleunigt hat. Auf der anderen Seite ist es jedoch bezeichnend, dass erst ein Unternehmen diese Entwicklung anstoßen muss und nicht umgekehrt", betont Döbel. "Stattdessen sollte sich die Stadt - wie andere auch - auf Messen und Tagungen als attraktiver Unternehmensstandort aktiv präsentieren, Netzwerken (wie beispielsweise der "Zukunftsstadt") zum Zweck der Unternehmensanwerbung beitreten und eine strategische Wirtschaftsförderung betreiben!"

Vollständigen Artikel lesen ...

Druckversion anzeigen

Bildungspolitik

Gothaer FDP begrüßt angestrebte Beitragsfreiheit für letztes Kita-Jahr

Panse

Kreistagsmitglied Jürgen Ehrlich
Kreistagsmitglied Jürgen Ehrlich

"Mit Freude, auch mit etwas Genugtuung, konnte ich Zeitung lesen, dass sowohl Die LINKE als auch die Thüringer SPD sich nunmehr entschlossen haben, den Koalitionsvertrag zu ändern und das letzte Kita-Jahr beitragsfrei zu stellen", begrüßt der stellvertretende Kreisvorsitzende der Gothaer FDP, Jürgen Ehrlich, den Kurswechsel der Landesregierung. Damit werde eine Forderung der FDP aus dem letzten Landtagswahlprogramm umgesetzt. Ursprünglich wollte die Koalition das erste Kita-Jahr beitragsfrei stellen. "Wenn man sich nun noch dazu durchringen kann, das letzte Kita-Jahr so zu gestalten, dass es Vorschulcharakter erhält, um allen Kindern die gleichen Chancen beim Start in die Schule zu gewährleisten, entspräche dies dann völlig der Intention der Thüringer FDP", so der ehemalige Lehrer Jürgen Ehrlich, der auch langjähriger Vorsitzender des Landesfachausschusses Bildung der Thüringern FDP war.

Druckversion anzeigen

Ortsverbandsarbeit

Walterhausen könnte von der Neuregelung der Störerhaftung für WLAN profitieren

Panse

Döbel begrüßt Neuregelung der Störerhaftung
Döbel begrüßt Neuregelung der Störerhaftung

Der FDP-Ortsvorsitzende von Waltershausen, Christian Döbel, begrüßt die Neuregelung der Störerhaftung für öffentliches WLAN durch die Bundesregierung. Denn das bedeutet, dass jetzt der Endnutzer in einem WLAN-Netz selbst für die geöffneten Internetseiten verantwortlich ist und nicht mehr der Betreiber.

Vollständigen Artikel lesen ...

Druckversion anzeigen

Ortsverbandsarbeit

Freies Internet für Waltershausen

Panse

Waltershäuser Liberale starten Online Petition
Waltershäuser Liberale starten Online Petition

Der Waltershäuser Ortsvorsitzende Dr. Christian Döbel hat eine Online-Petition auf den Weg gebracht und bittet um Unterstützung. Die Petition setzt sich dafür ein, dass die Stadtverwaltung einen WLAN-Hotspot für 2000 Euro auf dem Marktplatz in Waltershausen installiert und damit die Innenstadt ein Stück mehr in die Digitale Zukunft bringt. "Denn die Bürger haben auch ein Recht auf Zukunft, nicht nur aufs Steuerzahlen", so Döbel.

Ortsverbandsarbeit

Duales Ausbildungssystem – eine deutsche Erfolgsstory!

Panse

Christian Döbel, FDP-Vorsitzender in Waltershausen
Christian Döbel, FDP-Vorsitzender in Waltershausen

Die Berufsbildung stand im Mittelpunkt beim zweiten Waltershäuser Unternehmerstammtisch am 6. April, zu dem der Ortsvorsitzende von Waltershausen, Dr. Christian Döbel, und der FDP-Landesvorsitzende sowie Bundesvorsitzende des Liberalen Mittelstands, Thomas L. Kemmerich in die Firma Häcker Automation GmbH nach Schwarzhausen eingeladen hatte. Im direkten Austausch mit dem Präsidenten der IHK Erfurt, Dieter Bauhaus, wurden mit interessierten Unternehmern Probleme, Anregungen, Wünsche und Sorgen und mögliche Lösungsansätze zu diesem Thema diskutiert.

Kreisverbandsarbeit

FDP ehrte verdienstvolle Mitglieder

Panse

Ehrung für langjährige Liberale
Ehrung für langjährige Liberale

Zwei verdienstvolle Liberale konnte der FDP-Kreisvorsitzende Jens Panse zusammen mit dem Landvorsitzenden Thomas L. Kemmerich zum Auftakt eines Treffens in der "Forstklause" in Friedrichroda am vergangenen Donnerstag (10. März 2016) ehren. Horst Schütz und Stefan Berlet sind beide seit mehr als 25 Jahren Mitglied bei den Freien Demokraten. Horst Schütz trat 1990 in die FDP ein und war von 1992 bis 93 Bürgermeister der Stadt Friedrichroda. Der Unternehmer Stefan Berlet ist Ortsvorsitzender und für die FDP im Stadtrat aktiv.

Vollständigen Artikel lesen ...

Druckversion anzeigen

Waltershausen

Engagement fördern statt reglementieren

Panse

Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen
Dr. Christian Döbel, Vorsitzender Waltershausen

Der FDP-Ortsverbandsvorsitzende von Waltershausen, Christian Döbel, findet es ebenfalls sehr schade, dass die Treppe am Ziegenberg weitere Jahre nicht benutzbar sein soll. Hier zeigt sich bereits, wie unflexibel der Doppelhaushalt ist. Denn eine erneute Diskussion ist jetzt seitens des Stadtrats für ganze 2 Jahre vom Tisch. "Trotzdem muss das nicht gleichzeitig heißen, dass jetzt alles still stehen muss. Vielleicht kann man hier über Bürgerengagement etwas erreichen", schlägt Döbel vor.

Vollständigen Artikel lesen ...

Druckversion anzeigen

Bürokratieabbau

Nicht alles regeln was möglich ist

Panse

Diskussionsrunde in Waltershausen
Diskussionsrunde in Waltershausen

"Wieviel Regulierung braucht der Mensch?" - diese Frage hatten sich die Liberalen gestellt und deshalb am 25. Februar zu einem offenen Diskussionsabend in die Gaststätte "Zur Knolle" in Walterhausen eingeladen. Als Gast konnte der Ortsvorsitzende Dr. Christian Döbel den Erfurter Psychologie-Professor Tilmann Betsch begrüßen. Liberale aus Friedrichroda, Waltershausen und Gotha sowie der Kreisvorsitzende Jens Panse aus Dachwig hatten sich zusammengefunden, um kontrovers über ein "urliberales Thema" zu diskutieren.

Vollständigen Artikel lesen ...

Druckversion anzeigen

Ortsverbandsarbeit

Wieviel Regulierung braucht der Mensch?

Panse

Diskussionsrunde in Waltershausen
Diskussionsrunde in Waltershausen

Zu einer offenen Diskussionrunde zum Thema "Wieviel Regulierung braucht der Mensch?" lädt der FDP-Ortsverband Waltershausen am 25. Februar ab 19 Uhr in das Restaurant "Tolle Knolle" (Brauhausgasse 1) in Waltershausen ein. Gast ist der Psychologie-Professor Dr. Tilmann Betsch von der Universität Erfurt, der mit dem Ortsvorsitzenden Dr.-Ing. Christian Döbel diskutieren wird. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Druckversion anzeigen
Das phpVerbandCMS benötigte 24 Datenbankabfragen und 0.241 Sekunden zum Erstellen der Site. | GZIP ist deaktiviert